Kunststofftuben

Eine der vielfältigsten Verpackungen

Die Kunststofftube ist eine der vielfältigsten Verpackungen am Markt – und aufgrund ihrer Eigenschaften die ideale Hülle für kosmetische, pharmazeutische und viele andere hochwertige Produkte.

PE-Tuben, auch Monolayer-Tuben genannt, sind aus reinem Polyethylen extrudiert. Wir verwenden dafür PE-HD (High Density Polyethylene), PE-LD (Low Density Polyethylene), PE-LLD (Linear Low Density Polyethylene) oder einen Mix daraus, um die gewünschte Haptik zu erreichen. Monolayer-Kunststofftuben eignen sich perfekt für Produkte, die keine spezifischen Anforderungen hinsichtlich Barrieren stellen. Sie sind formstabil, rundum veredelbar und auch bei kleineren Budgets eine überzeugende Lösung.

Coextrudierte Tuben

Coextrudierte Tuben sind Kunststofftuben mit drei bis fünf Schichten, auch Multilayer-Tuben genannt. Dank ihrer Barriere-Schicht aus EVOH (Ethylen-Vinylalkohol-Copolymer) schützen sie gut vor Sauerstoff, Gasen, Lösungsmitteln oder Ölen. Im Vergleich zu Monolayer-Tuben aus Kunststoff sind COEX-Tuben generell weniger durchlässig und resistenter gegen Chemikalien.

Durch die Verwendung von farbigen oder hochtransparenten Kunststoffen sowie von Alternativen zu Kunststoff können wir unseren Kunden zahlreiche Verpackungsvarianten anbieten.

Unser Verschluss-Sortiment reicht von Schrauben über Flip-Top-Verschlüsse bis hin zu individuellen Applikatoren wie Airless-Pumpen, Roll-Ons und Tropfern.